Acceptance-Tests. Eine Suite von Test-Dokumenten

Acceptance-Tests.
Eine Suite von Test-Dokumenten (zum Beispiel für unsere Bohrbild-Funktionalität in der AV+ 1.5) verfolgt genau diese Ziele:

  • Sicherstellung einer Mindestqualität einer Release
  • Vermeidung von Regressions (Fix eines Bugs oder Einbau eines neuen Features erzeugt wieder alte Bugs, die schon erledigt waren)

Finden externe Tester neue Fehler, werden diese analysiert und dann neue Dokumente für die Test-Suite erzeugt. Dadurch wird die Qualität der Releases inkrementell besser. Die Existenz von standardisierten Acceptance-Tests heißt natürlich nicht, daß nicht mehr “erratisch” oder “live bei der Kunden-Präsentation” getestet wird, sondern nur, daß der interne oder externe Tester sicher sein kann, daß die Software gewisse Mindestanforderungen erfüllt und er nicht immer wieder bei Adam & Eva zu testen anfangen muß.

Comments are closed.